In einem gemeinsamen Gottesdienst haben die Schüler und Lehrer der Mittelschule Burkardroth das Schuljahr 2014/2015 abgeschlossen

vergrößer

 

Anhand eines Bildes blickten sie mit Gemeindereferentin Corinna Zipprich auf das Vergangene zurück. Wie eine Wand aus vielen bunten Feldern sind die Erinnerungen an dieses Schuljahr. 
Es gibt dort helle, strahlende Felder: Was war schön? Woran erinnere ich mich gerne zurück? Manche Felder sind etwas dunkler: Was war nicht so schön?
Eine schlechte Note? Ein Streit? Ärger zuhause?Die Schüler der 6. Klasse haben sich im Vorfeld Gedanken darüber gemacht,
welche Farbe für sie am besten zu Gott passt und haben diese Gedanken im Gottesdienst vorgetragen.
Entstanden ist ein buntes Bild von Gott, das so bunt ist wie das Leben. Schulleiter Wolfgang Halbig dankte am Ende den Beteiligten des Gottesdienstes für ihr Mittun und wünschte allen schöne Ferien.


­